"Der Weg ist die Zirbe" - Gemütliches Bergwandern am Zirbenweg und Zirmweg

Am Zirbenweg zur Glungezerhütte
Am Zirbenweg zur Glungezerhütte

ZIRBENWEG 1

Glungezerhütte: am Panoramasteig absteigen zum Tulfeinjöchl - Tulfein; am Zirbenweg zum Patscherkofel (3 Std)
. Retourweg östlich von „Boscheben“ am „Glungezer-Höhensteig“ zur Glungezerhütte

Glungezer ZIRBENWEG 2

Westlich der Glungezerhütte am Glungezer-Höhenweg Nr. 46 bzw. 333 zur Viggarspitze (2306m). Weiter zur Abzweigung „Zirbenweg-Tulfein“ östlich von „Boscheben“. Am Zirbenweg ostwärts nach Tulfein (2.30 Std.), mit der Glungezerbahn nach Tulfes oder wieder Aufstieg zur Glungezerhütte 1.30 Std.

Lizumer Zirmweg* im Wattental

Gemütliches Bergwandern am Lizumer Zirmweg*


Vom Parkplatz Walchen/Wattental am Zirmweg in 2 Std. zur Lizumerhütte




Gleich bei der ersten Brücke nach dem Parkplatz Walchen links, den Wattentalbach entlang, dann in den Wald, den Zirbenweg talein, immer Richtung Süden-Talgrund. Nach ca. 45 - 60 Minuten nicht links östlich zur Außer-Melangalm-Grafensspitze abzweigen!, sondern geradeaus südlich halten, am Jagerhüttl vorbei, beim Wegkreuz rechts, beim BH-Postenhäusl durchs Gatter, über eine Wiese am Zirmweg auf der östlichen Talseite, durch herrlichen Zirbenwald zum Hochlager Lizum ansteigen. Unterhalb der Soldaten-Kirche führt der Weg an Militärgebäuden vorbei, zwischen Almhütten durch zur Lizumerhütte (ca. 2 - 2.15 Std.).

Am Lizumer Zirmweg
Am Lizumer Zirmweg

*  „Zirm“, tirolerisch, bedeutet „Zirbe“

Zirbenweg Patscherkofel - Glungezer -Tulfein

Berühmt, beliebt, gern begangen, jedes Mal ein Erlebnis! Der Zirbenweg oberhalb von Innsbruck verläuft von der Bergstation des Patscherkofel in einer Variante über den Glungezer-Höhensteig zur Glungezerhütte.

Abstieg zur Tulfeinalm (von hier nach Tulfes mit der Glungezerbahn) oder am Zirbenweg zurück zum Patscherkofel.


Mit dem Bus kommt man von Tulfes zur Talstation der Patscherkofelbahn in Igls und wird von der Gondel bequem auf 1.964 m gebracht. Oberhalb des "Patscherkofelhauses" beginnt nicht nur der Weg Richtung Osten sondern auch der "Naturlehrpfad Patscherkofel" des Alpenvereins. Der höchstgelegene botanische Schaugarten Europas lädt zur "Bildung vor Ort" mit mehr als 400 verschiedenen hochalpinen Gebirgspflanzen ein.


Auf breitem Steig führt der Zirbenweg zur Boscheben Hütte. Der Weg verläuft leicht an- und absteigend, jedoch ohne wesentliche Höhenänderung entlang der Waldgrenze auf über 2000 m Höhe bis zur Tulfeinalm. Während der gesamten Wanderung blickt man hinunter auf den Talboden des Inntales und geniesst die atemberaubende Kulisse der gegenüberliegenden Karwendelkette. Nahe der Tulfeinalm kann man gemütlich mit dem Sessellift der Glungezerbahn nach Tulfes gelangen.

mehr & Infos