"130" - die Highlights

130 Jahre Alpenverein Hall - Die Highlights

Der Bogen des Festprogramms "130 Jahre Alpenverein Hall" am 25./26. April 2014 im Kurhaus Hall spannte sich von Ausstellung, über Glocknerfilme mit den Iseltaler Blechbläsern bis zum Festabend, den Franz Posch & die Innbrüggerl" musikalisch und "Luis von Ulten" kabarettistisch glanzvoll gestalteten.

 

Nach der 130. Hauptversammlung eröffneten Halls Bürgermeisterin LAbg. Dr. Eva Maria Posch und AV-Vorsitzender Gerald Aichner die Ausstellung „Alpenverein - Wege ins Freie". Landesrat Mag. Johannes Tratter, Nat.-Rats-Abg. Hermann Gahr und Dr. Michael Brandl, Tirol Werbung, waren unter den ersten interessierten Besuchern. 

 

Das "Iseltaler Blechbläserensemble“ unter Leitung von Martin Gratz, Vize-Bgmstr. von Kals, präsentierten die eindrucksvoll Filmperformance "Mythos Großglockner" mit etlichen Glockner-Filmen, wozu die acht Musiker die Filmmusik in herausragender Qualität live spielten. Höhepunkt war die historische Verfilmung der Erstbesteigung des Stüdl-Grats zum Glockner anno 1864. Ein filmisches und musikalisches Highlight des Eröffnungsabends, an dem zahlreiche AV-Mitglieder noch lange in Gespräche vertieft waren.

 

Am Jubiläumsfestabend "130 Jahre Alpenverein Hall" sorgten die Stargäste "Franz Posch & Innbrüggler" für musikalischen Hochgenuss. „Luis von Ulten“, vulgo von Manni Zöschg, strapazierte mit seinen Kabaretteinlagen zu "Oschpile Alpenverein" die Lachmuskeln der vielen Gäste im vollen Kurhaussaal extrem.

 

Zahlreiche Ehrengäste gaben dem Alpenverein die Ehre, Halls 1. Bürgermeister-Stellvertreter Werner Nuding, 2. Bgm-StV. Gerhard Mimm, die Stadträtinnen Sabine Kolbitsch und Dr. Tina Haslwanter, Gem.-Rätin Maria Meister, Bürgermeister Dr. Peter Hanser von Mils, sowie OeAV-Vizepräsident Walter Wegscheider.

 

Im Rahmen der Edelweiß-Ehrung konnte die Sektion viele treue Mitglieder für 25, 40, 50 und 60 Jahre AV-Mitgliedschaft auszeichnen und ihnen ihre Edelweiß-Auszeichnung und Ehrengeschenke überreichen.

In einer bunten Fotoshow ließ der Haller Alpenverein seine 130-jährige Geschichte "1884 - 2014" Revue passieren.

Gerald Aichner

Kommentar schreiben

Kommentare: 0