Mysterium

Mysterium der Glungezerkekse

Da wir selbst eher als Frischluftjunkies zu bezeichnen sind, hegten wir den Wunsch, unsere Kinder mögen unsere Begeisterung für Aktivitäten im Freien mit uns teilen. Nun wissen wir wohl, dass es an uns Eltern liegt unsere Kinder zu begeistern, an die Wunder der Natur heranzuführen. Einzig der Wunsch war Vater (Mutter) des Gedankens, häufig artete die Diskussion um den nächsten Ausflug in eine wahre Orgie der Überredungskunst aus. Alle Register der Motivation wurden gezogen, um unsere Kinder aus dem Kinderzimmer ins Freie zu locken.

Eines Tages gelang es uns, sie zu einer Skitour auf den Glungezer zu überreden. Dass der Glungezer als Familienskitour für Familien mit halbwüchsigen Kindern optimal geeignet ist, dürfte inzwischen allgemein bekannt sein. Die freie Wahl der Länge der Tour sowie das Vorhandensein einer Hütte nahe dem Gipfel sprechen für sich.
Die Tour verlief ohne größere Zwischenfälle, eigentlich ist unser Nachwuchs diesem Aufstieg schon länger gewachsen. Die versprochene Belohnung auf der Hütte war da nur mehr das Tüpfchen auf dem I. Bei der Hütte angelangt, wurden wir trotz recht hektischen Treibens freundlich aufgenommen.

Die von uns versprochene Belohnung erfolgte prompt, und als Draufgabe stellte uns die Wirtin einen Teller selbst gebackener Kekse auf den Tisch. Wie alle Eltern wissen, finden Kinder das Essen anderswo sowieso viel besser, und das gilt auch für Kekse. Seit diesem denkwürdigen Tag nämlich müssen wir unsere Kinder nicht mehr überreden wieder einmal eine Tour zu unternehmen. Beim Stichwort Glungezer und Kekse eilen sie ins Kinderzimmer um sich reisefertig zu machen, und das obwohl sie sonst nicht einmal wissen, wo denn im Kasten ihre Socken zu finden sind. Ein Dankeschön an den Koch der Glungezerhütte. Christian

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Nicole Serafini (Sonntag, 22 Januar 2017 17:22)


    Good post. I learn something new and challenging on websites I stumbleupon every day. It's always interesting to read through content from other writers and practice something from their sites.

  • #2

    Belle Wertz (Dienstag, 24 Januar 2017 09:54)


    I'm not sure exactly why but this weblog is loading very slow for me. Is anyone else having this issue or is it a problem on my end? I'll check back later and see if the problem still exists.